Donnerstag, 30. Januar 2020

Keinerlei Unrechtsbewußtsein, wenn es ums heimliche Abkassieren geht.


Gerichtssaal. Angeklagter hört die "Greatest Hits der Linksmusik" über Kopfhörer. Der Text dieser musikalischen Produkte geht etwa so: "Du bist nicht schuld an deinem Elend, sondern die Gesellschaft, die Gesellschaft, solange sie nicht sozialistisch ist."
Richter: "Sie haben zehntausende Euro an Sozialleistung erschlichen! Was dachten Sie sich?"
Bildunterschrift: "Wieso? Das war doch nur die Wiedergutmachung der Gesellschaft!"

Mit dieser Gesinnung ist es ein Leichtes, anderen ohne jedes schlechte Gewissen in die Tasche zu greifen und auf ihre Kosten zu leben. Diese "anderen" sind in der Regel die gesetzlich verpflichteten Abgabenzahler, die wegen der Art und Weise, in der die Abgaben eingetrieben werden, gar nichts von dieser parasitären Art zu leben mitbekommen. Diesen treubraven Abgabenzahlern völlig unbekannte Zeitgenossen schanzen einander gut dotierte Posten zu, sorgen dafür, daß die Kinder dieser Zeitgenossen teure Privatschulen besuchen können, es werden schöne Dienstwagen zugeschustert, Freundinnen, Ehefrauen und Lebensgefährten innerhalb dieser Seilschaften bekommen ganz schnell sehr gute Stellungen in der Entgelthierarchie. Alles auf Kosten der Steuer-, Gebühren- und Beitragszahler. Die Erwähnung der offenen Sozialstaatsgrenzen für alle und jeden gehört auch hierher.

Und diese Profiteure der Umverteilung haben dann in der Regel auch noch die Frechheit, sich vor aller Augen und Ohren mit dem Begriff "links" zu parfümieren. Sich mit dem Duft der Fürsorglichkeit zugunsten der Armen und Wehrlosen zu umgeben.

Das sind aber genau jene Armen und Wehrlosen, die die moralische Dekadenz dieser Profiteure bezahlen.

Karikatur aus dem Jahre 2008.


No sense of wrongdoing when it comes to secret collecting.

Courtroom. Defendant listens to "Greatest Hits of Leftist Music" over headphones. The text of these musical products goes something like this: "You are not to blame for your misery, but society, society as long as it is not socialist."

Judge: "You have obtained tens of thousands of euros in social benefits! What were you thinking?"

Caption: "Why? It was only compensation from society.

With this attitude it is easy to reach into the pockets of others without any bad conscience and to live at their expense. These "others" are usually the legally obligated tax payers who, because of the way the taxes are collected, are not aware of this parasitic way of living. Contemporaries who are completely unknown to these faithful tax payers are given well-paid jobs, ensure that the children of these contemporaries can go to expensive private schools, beautiful company cars are provided, and the girlfriends, wives and partners within these roped parties quickly get very good positions in the pay hierarchy. All at the expense of the tax, fee and contribution payers. The mention of open welfare state borders for all and everyone also belongs here.

And these profiteers of redistribution usually have the nerve to use the term "left" in front of everyone. To surround themselves with the scent of caring for the poor and defenceless.

But these are precisely the poor and defenceless who pay for the moral decadence of these profiteers.

Caricature as of 2008.

Samstag, 25. Januar 2020

Patient: Die Wortbedeutung ertragen.


Patiens, lateinisch für "leidend", "aushaltend‘, "ertragend"

Wer über diese Disziplin verfügt, ist im Vorteil. Besonders, wenn er "Kassenpatient" ist und im Wartezimmer darauf wartet, einen Arzt zu sehen. 

"So, Herr Meier -- jetzt können wir kurz vor Feierabend Diabetes, Arthritis und Alzheimer auf einmal behandeln!"
Herr Meier hat 10 Jahre tapfer auf seinem Wartestuhl ausgehalten. In dieser Zeit ändert sich freilich auch der Gesundheitszustand.

Karikatur aus dem Jahre 2008.


Patient: Bearing the meaning of the word.

Patiens, Latin for "suffering," "enduring,"

Those who have this discipline are at an advantage. Especially if he is a patient of Public health insurance and is waiting in the waiting room to see a doctor. 

"So, Mr. Meier -- now we can treat diabetes, arthritis and Alzheimer's at once, just before closing time!"

Mr. Meier has bravely endured 10 years on his waiting chair. During this time, however, his state of health has also changed.



Caricature from the year 2008.


Freitag, 24. Januar 2020

Ach ja -- EZB-Draghi soll auch eins kriegen.


Die Relotius-Qualitätszeitung "Alte Pressesau" (Hausmotto: Süß und ehrenvoll ist's, Linksextremist zu sein) berichtet:

"So jung -- und schon Bundesverdienstkreuz. Neue Nachbarn aus Afrika retten um ein Haar herzkranken Deutschen (24) durch Aderlass.

Entschlußfreudige, flinke Lieblinge der Gesellschaft: Der verstorbene junge Mann (24) litt an Herzproblemen und drohte zu kollabieren. Da zückten Mbomgwo T. (17, Mitte) und seine Freunde (alle 17) ihre Messer und ließen den 24-jährigen zur Ader. Das hätte ihm fast das Leben gerettet. Er starb aber, weil er sich unnötig wehrte.

Bundespräsident Pahlrugensteinmeier: "Großkreuz für jeden ist das Mindeste!"
Superkanzlerin Merkel: "Diese Hilfsbereitschaft straft alles Gegifte von Rechts Lügen!"
Bundestagsvize Roth: "Ich würde alle diese Helden sofort heiraten!"

Karikatur aus dem Jahre 2020.



Oh, yeah -- ECB-Draghi is gonna get one, too.

The Relotius quality newspaper "Alte Pressesau" (house motto: Sweet and honourable it is to be a left-wing extremist) reports



"So young -- and already Federal Cross of Merit. New neighbours from Africa almost save German (24) who is suffering from heart disease by bloodletting.



Determined, agile darlings of society: the deceased young man (24) suffered from heart problems and was in danger of collapsing. Then Mbomgwo T. (17, center) and his friends (all 17) pulled out their knives and bled the 24-year-old. That almost saved his life. But he died because he resisted unnecessarily.



Federal President Pahlrugensteinmeier: "A Grand Cross for everyone is the least you can do!"

Super Chancellor Merkel: "This readiness to help punishes all those who are poisoned by right-wing lies!"

Vice President Roth: "I would marry all these heroes immediately!"



Caricature from the year 2020.




Samstag, 18. Januar 2020

Charly Lautundflach: Schmidtchens Schleicher


Charly Lautundflach (inspiriert durch den SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach):
"Alle Patienten sind gleich ..."
"Alle Ärzte sind gleich ..."
"Wer's nicht glaubt, den quäl' ich!"
Es entstehen nach seinem Willen neue Bürohochhäuser, ohne die eine richtige sozialistische Planwirtschaft nun einmal nicht denkbar ist: Institut für Tuten + Blasen, Institut zur Gründung von Instituten, Institut für Arzthonorare mit Hintertür zur Bürgerversicherung (ein Lieblingsprojekt der SPD zur damaligen Zeit).

Comic aus dem Jahre 2006.


Charly Lautundflach (inspired by the SPD health politician Karl Lauterbach):

"All patients are equal..."

"All doctors are equal..."

"If you don't believe me, I'll torture you."

According to his will, new office high-rises are being built, without which a real socialist planned economy is simply unthinkable: Institute for toot and blow, Institute for the Foundation of Institutes, Institute for Doctors' Fees with back door to the Citizens' Insurance (a favorite project of the SPD at that time).

Comic from the year 2006.

Freitag, 10. Januar 2020

Parteienfinanzierung: Da werden Weiber zu Hyänen ...


"Du wählst uns nicht mehr?"
"Du mißgönnst uns unsere staatliche Parteienfinanzierung?" (Die in Deutschland bekanntlich von der Zahl der gewonnenen Wählerstimmen abhängt.)

"... macht nichts -- dann reißen wir dir das fehlende Geld eben mit unseren Gesetzgebungs-Fangzähnen aus dem Leib!"

Die 2019 neu verabschiedete "Klimasteuer" gehört genau hierher. Einen Weg, sich hinterher für den eigenen Bedarf im Haushalt gütlich zu tun, haben die "demokratischen Parteien" bisher noch immer gefunden.

Karikatur aus dem Jahre 2018.

Party financing: Women turn into hyenas...

"You don't vote for us anymore?"

"You begrudge us our state party funding?" (Which in Germany, as known, depends on the number of votes won.)

"... Doesn't matter -- then we'll rip out the missing money with our legislative fangs!"

The new "climate tax" passed in 2019 belongs right here. The "democratic parties" have so far still found a way to pay for their own needs out of the state budget afterwards.

Caricature as of 2018.




Dienstag, 7. Januar 2020

Gö-Göck.


Ein Fasan (Phasianus colchicus) in einem Tierpark. "Gö-Göck" ist die lautmalerische Wiedergabe des Hahnenrufes. Foto aus dem Jahre 2003.

A pheasant (Phasianus colchicus) in an animal park. "Gö-Göck" is the onomatopoeic reproduction of the cock's call. Photo from the year 2003.


Sonntag, 5. Januar 2020

Neu: Jetzt auch das Telefonbuch als Hörbuch erhältlich.


In der U-Bahn. Alle Fahrgäste tragen Kopfhörer und konsumieren Hörbücher. Bis auf einen, der ein Buch liest und auf die Autistenklemme am Kopf verzichtet. "Mammi, warum hat der Opa kein Kabel an dem Ding da?"

Karikatur aus dem Jahre 2005.

New: Now the telephone book is also available as audio book.

On the subway. All passengers wear headphones and consume audio books. Except for one who reads a book and does without the autism clip on his head.. "Mommy, why doesn't that Grandpa have a wire on that thing?"

Caricature from 2005.

Mittwoch, 1. Januar 2020

Der Meeresboden um Helgoland.



Wie man leicht sieht, mußten sich die Menschen dem roten Felsen von Nordosten genähert haben, als Helgoland noch Teil des Festlandes war - vor einer fünfstelligen Anzahl von Jahren. Diese Menschen damals werden den Felsen direkt am Ufer des Meeres befindlich vorgefunden haben. Ein weithin sichtbares, herausragendes und riesenhaft erscheinendes Objekt, sowohl von See als auch von Land.

Bleistift auf Papier, 2019. Blauflächen digital ergänzt.


The sea floor around Helgoland.

As one can easily see, people must have approached the red rock from the northeast when Helgoland was still part of the mainland - a five-digit number of years ago. These people at that time will have found the rock directly on the shore of the sea, visible from afar, outstanding and seemingly gigantic, both from sea and land.


Pencil on paper, 2019, blue areas digitally added.