Dienstag, 31. Dezember 2019

Lügenpresse: die Vokabel "Aufmarsch".


Eine Journalistenschule irgendwo in der BRD des Jahres 2012.

Lehrtafeln schmücken die Wände des Klasseraums.

Hierzu sagen wir "rechter Aufmarsch": Es versammeln sich ein paar gebrechliche alte Leutchen, die etwa folgende Schilder hochhalten: "Nein zum Gender-Diktat!", "Moschee -- nee!", "Klimaschuld = Lüge!" oder "Stop EU!".

Hierzu sagen wir "breites Bündnis gegen Rechts": Es marschieren dichtgestaffelte Kolonnen tausender schwarzvermummter und schwarzuniformierter junger, haßerfüllter Menschen auf, Sprechchöre brüllend, Gegenstände schmeißend, Autos anzündend, Läden plündernd, Polizisten verprügelnd, Passanten zusammenschlagend, Barrikaden errichtend, Brände legend, Innenstädte mit Bürgerkrieg überziehend und Schilder mit sich tragend: "Nazis raus!", "Fresse halten, sonst aufs Maul. Antifa Sturm 76".

Einen Schüler zieht der Dozent im Klassenraum die Ohren lang: "Sie schreiben 'Linker Aufmarsch'? Wer hier Lehrinhalte mißachtet, fliegt raus!"

Karikatur aus dem Jahre 2012.


Fake news: the vocabulary "marching up".

A journalism school somewhere in the FRG of the year 2012.

Blackboards decorate the walls of the classroom.

To this we say "right march": A few frail old people gather, holding up signs like: "No to gender dictation", "Mosque - no", "Climate guilt = lie" or "Stop EU!

To this we say "broad alliance against the right": densely staggered columns of thousands of young, hateful people wearing black masks and black uniforms march up, chanting, throwing objects, setting cars on fire, looting shops, beating up policemen, beating up passers-by, erecting barricades, setting fires, covering inner cities with civil war and carrying signs with them: "Nazis out!"Shut up, or I'll punch you in the mouth. Antifa Storm 76".

One of the students in the classroom is reprimanded by the teacher: "You are writing 'Leftist march'? Anyone who doesn't follow the rules will be expelled."


Caricature from 2012.