Freitag, 7. Juni 2019

Liebe am Kloakenrohr.


Vorhängeschlösser, die die unverbrüchliche Liebe zweier Menschen zueinander dadurch befördern sollen, daß sie im öffentlichen Raum für jedermann sichtbar fixiert werden, rosten an dem offenen Flansch eines Abwasserrohrs, das außer Betrieb ist, im Flensburger Stadtteil Sonwik. Der Betrachter verfällt in ratloses Nachdenken, was die Liebenden veranlaßt haben mag, ausgerechnet diese Stelle zur Aufhängung ihres kleinen Romantikdenkmals auszuwählen.

Gewiß, es ist ein eher abgelegener, verschwiegener Ort. Und das Risiko, daß das Angebrachte durch Überlastung in die Vergessenheit abstürzen wird (wie 2014 in Paris, als ein Gitterelement der Brücke Pont des Arts unter der Last der vielen Liebes-Vorhänge-Schlösser aus dem Geländer ausbrach und in die Seine stürzte) ist gering.

Aber ein Abflußrohr ist ein Abflußrohr.

Foto aus dem Jahre 2019.

Love at the cloacal pipe.

Padlocks, which are supposed to promote the unbreakable love of two people for each other by being fixed visibly for everyone in public space, rust on the open flange of a sewage pipe, which is out of service, in the district of Sonwik, Flensburg, northern Germany. The viewer falls into a perplexed state of reflection on what may have prompted the lovers to choose this particular spot to hang up their little romantic monument.

Certainly, it is a rather secluded and secretive place. And the risk that the attached will fall into oblivion as a result of overloading (as in 2014 in Paris, when a lattice element of the Pont des Arts bridge broke out of the railing under the weight of the many love-padlocks and fell into the Seine) is low.

But a drainpipe is a drainpipe.

Photo taken in 2019.