Dienstag, 31. Mai 2016

Weltverbesserer fackeln Autos ab. Die Polizei schaut zu -- und stellt dem Wrack danach einen Strafzettel aus, weil die Parkscheibe fehlt.


Geschrei diverser Autoanzünder: "Sozialismus! Klassenkampf" und "Allah! Allah!". Die Eigentümer der Autos kauern hinter einer Mauer und reden Polizisten an: "Tun Sie doch was! Die verbrennen unsere Autos!" Antwort der Beamten: "Beamtengefährdung und Täterdiskriminierung! Dafür zahlen Sie ein Bußgeld!" Die Geschädigten versuchen sich selbst zu helfen, mit einer Bürgerwehr. Aber auch das paßt den Gesetzeshütern nicht. "Was wollen Sie? Wir schützen unsere Autos, da Sie es nicht tun!" "Unerlaubte Zusammenrottung! Dafür zahlen Sie ein Bußgeld!" Ein zur allgemeinen Weltverbesserung angezündetes und ausgebranntes Autowrack ist aber nicht wertlos, nicht für den ewig geldgeiernden Staat und seine Geldeintreiber: "Ah! Keine Parkscheibe! Dafür zahlen Sie ein Bußgeld!"

Höchste politische Moral in degenerierten Staaten: Geld bei denen abholen, die noch welches haben!

Karikatur von 2013.


Shouting of arsonists setting fire to cars: "Socialism! Class struggle!" and "Allah Allah!". The owners of cars are cowering behind a wall and talking to German police: "Do something! They burn our cars!" Answer from officers: "Endangerment of officials and discrimination of offenders! You'll pay a fine for that!" The injured try to help themselves by founding a vigilante group. But even that's not ok for the law enforcement officers. "What do you want? We are protecting our cars because you don't!" "Unauthorized assembly! You'll pay a fine for that!" However, a car wreck, lighted and burnt out, ideologically seen by arsonists as a milestone for general improvement of the world, is not worthless, not for the State with its everlasting greed for money, and for its money collectors: "Ah! No parking disc! You'll pay a fine for that!"

Caption: Highest political morality in degenerate states: collect money from those who still have!

Caricature as of 2013.