Samstag, 28. März 2015

Auf Staatsaufträge bauen. Auf Steuerkohle vertrauen.


Der fleddrige Wappenvogel mit dem Haushalts-Einrad auf dem Drahtseil, physikalisch zum Gleichgewicht zwischen Einnahmen und Ausgaben gezwungen, indessen gewohnheitsmäßig immer in Schieflage. Wählerstimmen kosten zwar viel Geld, nützen aber den Postenverliebten. Außerdem macht es nichts, denn es ist das (mit Gefängnisandrohung abgepreßte) Geld anderer Leute. Zwei Unternehmer, die sich unter Umsatzgesichtspunkten ebenfalls über dieses Geld anderer Leute freuen, unterhalten sich: "Mit Staatsaufträgen liegen wir richtig! Merkst du, wie es spürbar aufwärts geht?" Wenn er denn pünktlich zahlt, der Staat. Und wenn nicht mit etwelchen "EZB-Bazookas" der Geldwert zerschossen wird. (2014).

Building on government contracts. Rely on tax dosh. The tattered German coat-of-arms-bird on the budget unicycle balancing on a wire, physically forced to balance between revenue and expenditure, however habitually tilting. Democratic votes cost a lot of money though, but are of definite use for the lovers of well-paid government posts. Moreover, it does not matter because it is the other people's money (extorted by threats of jail). Two entrepreneurs who are also looking forward for that money in the respect of sales chat among themselves: "With government contracts we are right! Do you notice how it feels going up?" Inasmuch he pays timely, the state. And if not the value of money is shot to pieces with some " ECB bazookas". (2014).