Donnerstag, 29. Januar 2015

Zur Eisenbahngeschichte: Fahrkarten, als sie noch Karten waren.



Deutsche Bundesbahn. Rückfahrkarte Plön-Eutin aus dem Jahr 1978. Vor- und Rückseite. Zangenabdruck der Eilzüge E 3163 und E 3175. Fahrpreis: 4,00 DM. Abmessungen im Original: 5,6 cm auf 3 cm. Material: Mehr als 1 mm dicke, feste Pappe. Scan aus dem Jahr 2015: Götz Wiedenroth, der die beschriebenen Fahrten seinerzeit selbst angetreten und die Fahrkarte seitdem verwahrt hat.

Railway history: German railway tickets as of 1978 and 1982. 

German Federal Railroad. Return ticket Ploen-Eutin (Germany, Federal State of Schleswig-Holstein) as of 1978. Front and back. Pliers imprint of fast trains E 3163 and E 3176. Fare: 4,00 Deutschmarks. Dimensions: 5.6 cm to 3 cm. Material: More than 1 mm thick, heavy paper. Scan 2015: Götz Wiedenroth, who himself traveled the trips at that time and held the ticket since then.




Deutsche Bundesbahn. Fahrkarte einfache Fahrt Meinersen-Hannover aus dem Jahr 1982. Vor- und Rückseite. Zangenabdruck des Eilzugs E 3411. Fahrpreis: 4,10 DM, halber Tarifpreis. Abmessungen im Original: 5,6 cm auf 3 cm. Material: über 1 mm dicke, feste Pappe. Scan aus dem Jahr 2015: Götz Wiedenroth, der die beschriebene Fahrt seinerzeit selbst angetreten und die Fahrkarte seitdem verwahrt hat.

German Federal Railroad. One way ticket Meinersen-Hannover (Germany, Federal State of Lower Saxony) as of 1982. Front and back. Pliers imprint of the fast train E 3411. Fare: 4.10 Deutschmarks, half fare price. Dimensions in the original 5.6 cm 3 cm. Material: about 1 mm thick, heavy paper. Scan 2015: Götz Wiedenroth, who himself traveled that trip at that time and held the ticket since then.



Deutsche Bundesbahn. Rückfahrkarte Meinersen-Hannover aus dem Jahr 1982. Vor- und Rückseite. Zangenabdruck der Eilzüge E 3404 und E 3411. Fahrpreis: 8,20 DM, halber Tarifpreis. Abmessungen im Original: 5,6 cm auf 3 cm. Material: über 1 mm dicke, feste Pappe. Scan aus dem Jahr 2015: Götz Wiedenroth, der die beschriebenen Fahrten seinerzeit selbst angetreten und die Fahrkarte seitdem verwahrt hat.

German Federal Railroad. One way ticket Meinersen-Hannover (Lower Saxony) as of 1982. Front and back. Pliers imprint of  fast trains E 3404 and E 3411. Fare: 8,20 Deutschmarks, half fare price. Dimensions in the original 5.6 cm 3 cm. Material: about 1 mm thick, heavy paper. Scan 2015: Götz Wiedenroth, who himself traveled these trips at that time and held the ticket since then.

+++

Mittwoch, 28. Januar 2015

Eine Feldpostnummer.


Gezungte Gemeinschaftsflagge: Deutsche Post AG und Deutsche Bundeswehr. Feldpost. Foto von 2014.

Dienstag, 27. Januar 2015

Fußballbegegnung: Besser verkokst als verkorkst.

Die Funktionäre des Deutschen Fußball-Bunds (DFB), Gerhard Mayer-Vorfelder und Franz Beckenbauer stehen mit einer Zeitung am Spielfeldrand. Die Schlagzeile lautet: "Hartwig: Kokain-Konsum in Bundesliga verbreitet." Mayer-Vorfelder sinniert: "Das Schlimmste, was uns passieren könnte, wären Entzugserscheinungen während des Spiels!" So werden denn die Spielfeldmarkierungen in diesem Moment mit Kokainpulver aufgetragen. (Karikatur von 2000).

Football match: Better sniffsnowed than botched. The officials of the German Football Association (DFB), Gerhard Mayer-Vorfelder and Franz Beckenbauer are with a newspaper on the sidelines. The headline reads: "Hartwig: cocaine consumption common in Bundesliga." Mayer-Vorfelder muses: "The worst thing that could happen to us would be withdrawal symptoms during the game!" So the pitch markings at this moment are applied with cocaine powder. (Caricatures from 2000).

Freitag, 23. Januar 2015

Schwere Panzer, überschwere Soldaten.


Als es die Wehrpflicht noch gab. Der Leibesumfang der neu Eingerückten findet keine Entsprechung bei den Lukendurchmessern der Panzer, die zu einer Zeit konstruiert wurden, als man gemeinhin schlanker war. Der Personaloffizier meldet dem Vorgesetzten: "... noch immer keine passende Besatzung unter den Rekruten gefunden!" Die Panzertruppe mit Nachwuchssorgen. (2004).


Heavy tanks, extra heavy soldiers. When there was conscription yet. The girth of the newly engaged finds no counterpart in the hatch diameters of the tanks that were constructed at a time when people commonly were slimmer. The staff officer notifies the supervisor: "... still not found a suitable crew among the recruits!" The armored force with recruitment problems. (2004).

Mittwoch, 21. Januar 2015

Unter Vögeln.


Momentaufnahme an der Kaikante des Flensburger Hafens im September 2014. Möwen beschäftigen sich auf die eine oder andere Weise während des Sonnenuntergangs.

Among birds. Snapshot at the quay, port of Flensburg, northern Germany, in September 2014. Seagulls keep themselves busy in one way or another during sunset.

Dienstag, 20. Januar 2015

Himmelsgemälde (29).


Abendhimmel über Harrislee bei Flensburg, 12. Oktober 2014.

Skypainting. Evening sky above Harrislee near Flensburg, northern Germany, October 12th, 2014.

Freitag, 16. Januar 2015

Verspätetes Rendezvous.


Am Modell des Ortskerns der Stadt, wie sie um 1950 aussah. Enkelkinder bekommen Erläuterungen von zwei älteren Leuten. Der ältere Herr deutet auf einen Punkt in einer der kleinen Modellstraßen: "Genau dort hatte ich eine Verabredung mit der schönen Unbekannten. Sie erschien aber nicht, und ich habe sie nie wiedergeseh ... oh!" Die ältere Dame deutet auf einen ganz anderen Punkt und erklärt: "Genau dort hatte ich eine Verabredung mit dem schönen Unbekannten. Er erschien aber nicht, und ich habe ihn nie wiedergeseh ... oh!" Beide halten nach dem "oh!" konsterniert inne, nehmen einander wahr und bemerken, daß sie beide in diesem Augenblick nachholen, was vor über 60 Jahren fehlgeschlagen war. (2009).

 Late rendezvous. Standing by the model of the town's center as it looked in 1950. Grandchildren get some explanation from two elderly people. The elderly man is pointing to a spot in one of the small streets in the model: "Right there, I had a date with a beautiful unknown young lady. But she did not appear, and I've never seen her agai ... oh." The elderly lady points to a different point in the model saying: "Right there I had a date with a beautiful unknown young man. But he did not appear, and I've never seen him agai ... oh" Both pause after the "oh!" in consternation, becoming aware of each other and realizing that in this moment they both make up for what had gone wrong over 60 years ago. (2009).


Donnerstag, 15. Januar 2015

Afghanische Hochzeit. Islam.


Unicef-Bild des Jahres 2007. "Warum läßt der fromme Muslim seine Tochter nicht auf seinem Schoß sitzen?" "Es ist nicht seine Tochter, und er wird sie eindringlich auffordern, auf seinem Schoß zu sitzen!" (2007).

Afghan wedding. Islam. Unicef ​​photo of the year 2007. "Why doesn't the pious Muslim let his daughter sit on his lap?" "She's not his daughter, and he will urgently ask her to sit on his lap!" (2007).

Montag, 12. Januar 2015

Charlie Hebdo. Pegida. Bundesregierig. Meinungsfreiheit. Milieustudie.


Charlie Hebdo. Pegida. Bundesregierig. Meinungsfreiheit. Milieustudie. Nach der Ermordung französischer Karikaturisten und Redaktionsmitarbeiter der Zeitschrift "Charlie Hebdo" (Hebdomadaire - frz. für Wochenblatt) durch maskierte Täter unterstreichen "westliche" Politiker, hier Bundeskanzlerin Angela Merkel, das Grundrecht der Meinungsfreiheit, das man gegen jede Bedrohung zu behaupten gedenke. Aber die Königin Meinungsfreiheit ist blaß. Sie ist kraftlos. Und sie hat blaue Flecken auf dem Arm. Warum? Weil sie regelmäßig in einem Akt der moralischen Perversion verprügelt wird, für Dreck, Abschaum und Mischpoke erklärt wird. Sie hat bei diesen Geißelungsarien eine spitze Mütze auf, auf der "Pegida" steht. Was immer über die Demonstrationsbewegung "Pegida" gesagt oder gedacht werden kann - man geißelt Königinnen nicht. Entweder man verehrt sie - oder man stürzt sie vom Thron, aber man treibt keine finsteren Spiele mit ihr. Das Märchen von der bösen Stiefmutti. (2015).


Charlie Hebdo. Pegida. German Federal Government. Freedom of expression. Social study. After the murder of French caricaturists and editorial staff of the magazine "Charlie Hebdo" (Hebdomadaire - French for weekly) by masked perpetrators in Paris on Jan. 7, 2015, "Western" politicians, here German Federal Chancellor Angela Merkel, stress the fundamental right of freedom of expression that she intends to defend against any threat. But the Queen freedom of expression is pale. She is powerless. And she has bruises on her arm. Why? Because she is regularly beaten in an act of moral perversion, is declared dirt, scum and meshpoke. She has a pointed hat on during these flagellations,"Pegida" is written on it. Whatever can be said or thought about the demonstration movement "Pegida" - you do not flog queens. Either you revere her - or you overthrow her from throne, but you shall not go too far. The tale of the evil step mom. (2015).



Mittwoch, 7. Januar 2015

Entwicklungsstadien der linken Spießerseele.

Mit 20 am Restauranttisch. Neben sich auf dem Tisch einen Jutebeutel mit "Make Love not War"-Aufdruck. Man trägt bunte Politik-Bekenntnisabzeichen auf dem Ringelpulli, Haar und Bart progressiv lang, trinkt Dosenbier und raucht eine Marihuana-Tüte. Auf der Straße skandiert man "Ho-Ho-Ho-Chi-Minh" und polemisiert gegen die Kriegstreiberei der USA in Vietnam und sonstwo. Aggressive Reaktion auf den Kellner, der auf ein Rauchverbot aufmerksam macht: "Nieder mit der bevormundenden Bourgeoisie! Es lebe die internationale Tabak-Solidarität! Gebt den Hanfanbau frei!"

Mit 50 am Restauranttisch. Man ist Mitglied des Europäischen Parlaments, hat es nach jahrelanger Protesthaltung gegen die Obrigkeit dann doch vorgezogen, in den satt und sicher finanzierten Staatsdienst zu wechseln. Dieser Schritt wurde durch viele Kumpels aus der Protestzeit begünstigt, die ihrerseits bereits auf einflußreichen Posten des öffentlichen Dienstes sitzen und seilschaftsmäßig behilflich sein konnten. Neben sich auf dem Tisch ein Aktenkoffer mit Nato-Stern und dem Motto "Make War for Love". Im Fernsehen polemisiert man gegen kleinliche Zurückhaltung der deutschen Politik bei US-Militäraktionen, die ganz bestimmt nur der Sicherung der westlichen Werte dienten. Man ist seit mehreren Jahren Mitglied des Vereins "Atlantik-Brücke". Man ist im Begriff, an die Spitze einer US-Lobbyorganisation berufen zu werden, etwa des Aspen-Instituts oder des German Marshall Fund of the United States oder der Deutschen Atlantischen Gesellschaft oder irgendeines von den vielen US-Councils on Germany. Auf dem Tisch ferner der Autoschlüssel des ebenso fetten wie CO2-privilegierten Dienstwagens. Man trägt Sakko mit Krawatte, das schütter gewordene Haar kurz, dazu ein Ulbricht-Bärtchen, trinkt den guten italienischen Rotwein und erregt sich über Raucher am Nebentisch, ein Rauchverbots-Schildchen emporhaltend: "Nieder mit der gesundheits-unsolidarischen Suchtbefriedigung! Hoch die Tabaksteuer! Sperrt die Raucher aus oder ein!" (2012).

Stages of development of the left middle-class-person's soul. Aged 20 at the restaurant table. On the table at his side a jute bag with "Make Love not War" print. He is wearing colorful policy commitment badges on the striped jumper, progressively long hair and beard, is drinking cans of beer and is smoking a joint. On the street he is used to chant "Ho-Ho-Ho-Chi-Minh" and to polemise against warmongering of the US in Vietnam and elsewhere. Aggressive response to the waiter, who draws attention to a smoking ban: "Down with the patronizing bourgeoisie. Long live the international tobacco-solidarity. Give the cultivation of hemp free!"

Aged 50 at the restaurant table. He is a member of European Parliament, has it then but preferred, after years of protest against the authorities, to enter the civil service with good, guaranteed income. This step has been favored by many pals from the protest time sitting on their part already on influential posts of public service, who could be helpful to him, adhering to rope team's spirit. At his side on the table a briefcase with NATO-star and the slogan "Make War for Love". On television he is polemising against petty reluctance of German politics when it comes to taking part in the US military actions that he declares definitely necessary for defending western values. Since several years he has been a member of the club "Atlantikbrücke/ Atlantic Bridge". He is about to be appointed member of the board of a US lobbying organization, such as the Aspen Institute or the German Marshall Fund of the United States or the German Atlantic Society or any of many US Councils on Germany. On the table also the key of his truck-sized as well as CO2-privileged staff car.  He is wearing jacket and tie, the thinning hair short, a chin-beard, is drinking the good Italian red wine and is excited about smoking at the next table, holding up a ban-on-smoking-tag: "Down with the lack of health-solidarity concerning drug habits! High tobacco taxes! Lock out of the smokers or lock them up!" (2012).

Dienstag, 6. Januar 2015

Smartphone-Sucht.


Sklave! Du hast ein blaues Licht im Gesicht! (2014).


Smartphone addiction. Slave! You have a blue light in your face. (2014).

Freitag, 2. Januar 2015

Unbequeme Wahrheit.

Das Paar sitzt am Eßtisch und verzehrt sein Weihnachtsmahl. Ein Präsent ist schon ausgepackt: ein elektronisches Spielzeug, das mit ausgefeilter Sensortechnik die eingenommenen Nahrungsbrennwerte registriert und sogleich am Bildschirm jene körperlichen Aktivitäten anzeigt, die zur Erhaltung des aktuellen Körpergewichts vonnöten sein werden. Vorliegend sind es bereits 2.400 Liegestütze in 5 Tagen. Die Begeisterung beim Manne über diese digital-präzisen Bekanntmachungen ist begrenzt: "Ein nettes Geschenk, Hertha. Aber nach Neujahr geb ich's zurück!" (2014).

Inconvenient truth. The couple is sitting at the dining table for Christmas dinner. A present is already unpacked: an electronic toy that registers with sophisticated sensor technology the ingested calory content ​​and immediately displays on the screen those physical activities that will be needed to maintain the current body weight. In the present case, these are already 2,400 pushups in 5 days. The husband's enthusiasm with this digital-precise publication is limited: "A nice gift, Hertha. But after New Year's Day, I'll give it back." (2014).