Donnerstag, 24. Juli 2014

Herzkasper an der Rentenkasse.

Rasante Veränderungen bei den Auszahlungsbedingungen an der Rentenkasse. Die Auszahlung am Monatsende war auf das Quartalsende verlegt worden, aber auch diese Änderung hielt nur kurz vor. Bald danach erfolgte die Auszahlung nur noch am Jahresende. Wegen anhaltender Finanzierungsschwierigkeiten entschied sich die Politik, die Auszahlung dann doch an das Lebensende des Rentenanspruchsberechtigten zu verlegen. Diese aufregende Nachricht versetzt das Herz eines Rentners, der auf Zahlung am Schalter hoffte, in Rhythmusstörungen. Mit weichen Knien sinkt er in die Arme eines anderen. Die Politik, hier dargestellt in Gestalt von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD), zeigt sich grinsend ungerührt: "Das Simulieren nützt Ihnen nichts - die Kasse ist sowieso gerade leer!" (2005).

Heart trouble at the pension fund. Rapid changes in the conditions for disbursement of the pension fund. The payment at the end of the month had been moved to the end of the quarter, but this change lasted only briefly. Soon after the payment was made only at the end of the year. Due to ongoing financial difficulties politics decided to move the payment to the end of life of the pension beneficiaries then. This exciting news puts the heart of a pensioner, who hoped to be paid at the counter, in arrhythmias. With soft knees he falls into the arms of another. The policy, shown here in the form of Federal Health Minister Ulla Schmidt (SPD), shows up being grinningly unmoved: "Simulating is useless - the pension fund is currently empty anyway!" (2005).