Donnerstag, 29. Mai 2014

Der große Betrug. "Westliche Werte" fließen blutrot in die Ukraine.

Der Kriegsrabauke der Welt, der Völkermörder und Superschlächter, Massen-Totmacher und Foltermeister, Spitzenspitzel und Drohnenmörder USA beschwert sich: "Seht den da!", ruft er aus, als er auf Russland und die Krim deutet, "der will seine Interessen mit Gewalt durchsetzen! Pfui!" In seiner Hand eine Sense "Kein Jahr ohne Krieg seit 1776", dem unseligen Gründungsjahr dieser grausamen Militär-Nation, die sich "E pluribus unum" als Motto gesetzt hat. Aus vielem Lebendigen ein großes Totes. Der blauweißrote US-Bomben-Zombie und All-Obama watet in einem Meer von Blut aus unzähligen Schlächtereien im Dienste des Dollarzeichens, worin sein gehorsames Hündchen A. Merkel ihm Beifall kläfft: "Genau! Genau!" Wer, wenn nicht die Machtspitze der USA, wäre moralisch befugt, Rußland für seinen Militäreinsatz auf der Krim zu kritisieren? (2014)


The roughneck of the world, the perpetrator of genocide and Super Butcher, mass killer and torture master, top snitch and drones murderer USA complains: "Look at that one," he exclaims, as he points to Russia and the Crimea, "he wants to assert its interests by force Ugh! " In his hand a scythe "Not a year without war since 1776," the unfortunate year of establishing this cruel military nation, "E pluribus unum" with its motto. Out of many living one big death. The blue-white-red U.S. bombs zombie and All-Obama wades in a sea of ​​blood stemming from countless massacres in the service of the dollar sign, a sea in which his obedient pooch A. Merkel applauses him yelping: "Exactly Right" Who, if not the power head of the United States would be morally entitled to criticize Russia for its military campaign in the Crimea? (2014)