Mittwoch, 19. September 2012

...reiten ... ise ... en.


Hartnäckige Relikte im Schilderwald. Die Unlesbarkeit des Schildinhalts stimmt überein mit seiner Überflüssigkeit. Der Oststrang der Flensburger Hafenbahn ist stillgelegt, und daß zuletzt ein Zug über seine Gleise rollte, ist viele Jahre her. Gleichwohl liegen die Gleise und Schwellen noch an Ort und Stelle, werden aber immer mehr von Gras, Buschwerk und Bäumen überwuchert. Unbeirrt davon erinnert das Schild aller Invalidität zum Trotz daran, daß das Überschreiten der Gleise an dieser Stelle einst ebenso beliebt wie verboten war. Heute ist es, wie man am unberührten Gras sehen kann, nicht einmal mehr beliebt. Im Bildhintergrund der westliche Höhenzug Flensburgs. (2012).

Stubborn relics in signpost forest of Flensburg, northern Germany. The illegibility of the sign content goes along with its superfluity. The Oststrang the Flensburg harbor railway has been closed down and the last a train rolled on its tracks many years ago. However, the tracks and sleepers are currently in place, but more and more overgrown by grass, shrubbery and trees. Single-mindedly and despite of its invalidity the sign remains being evocative of crossing rails at this point had been as popular as prohibited ("Überschreiten der Gleise verboten" means "Crossing the rails is prohibited"). Today, it is, as you can see on the pristine grass, not even popular. In the background is the western ridge of Flensburg. (2012).