Mittwoch, 29. August 2012

Napoleon Bonaparte und sein Goldschmied Nitot. Folge 1 von 4.

Text und Konzept: Gisbert L. Brunner.  Zeichnungen: Götz Wiedenroth. 2005.

Folge 1 von 4: Der Unfall.

Paris. Man schreibt das Jahr 1802. Der Goldschmied Jean-Etienne Nitot bei der Arbeit in seiner Werkstatt in der Rue St. Honoré. Er blickt aus dem Fenster. "Das ist doch Napoleons Kutsche!" Napoleon, in der Kutsche: "Mal sehen, was das théâtre français heute zu bieten hat ..." Doch dann ruft er aus: "Festhalten! Die Pferde gehen durch!". Unmittelbar vor Nitots Werkstatt kippt die Kutsche zur Seite.

Fortsetzung folgt.


Text und concept: Gisbert L. Brunner.  Drawings: Götz Wiedenroth. 2005.

Napoleon Bonaparte and his goldsmith Nitot. Episode 1 of 4: The accident.

Paris. We write the year 1802. The goldsmith Jean-Etienne Nitot at work in his studio in the Rue St. Honoré. He looks out the window. "It's Napoleon's carriage!" Napoleon, in the carriage: "Let's see what théâtre français has to offer today ..." But then he shouts: "Hold on - the horses are bolting!". Right in front of Nitot's workshop the coach tilts to one side.

To be continued.